Gruppenfoto in Würzburg

Gruppenfoto in Würzburg

Das Projekt

Unter der DAAD-Programmlinie "Hochschuldialog mit der islamischen Welt" führt die FAS ein Projekt für den fachlichen und kulturellen Austausch zwischen Deutschland, Jordanien und dem Libanon durch. Projektziele sind hierbei zum Einen der Kulturdialog und die Förderung des akademischen Nachwuches. Zum Anderen möchte das Projekt Lehr- und Forschungsetzwerke etablieren sowie insgesamt einen positiven Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung leisten.

Im Jahr 2018 wurde das Projektthema "Humanitarian Acces: Pathways for Refugees from Transit to Safe Havens" behandelt. Das Projekt mit dem neuen Oberthema "Refugees, Host Communities and the Sustainable Development Goals" wurde um zwei weitere Jahre verlängert. Im Jahr 2019 wird sich das Projektteam mit dem Thema "Life of Refugees in Host Communities: Reducing inequalities and promoting peaceful and inclusive societies" beschäftigen. 2020 liegt der Fokus auf "Life of Refugees in Host Communities: Health, Education and Gender Equality".